Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

Die Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF) wurde in den Jahren von 1946 bis 1951 vom Neurophysiologen Dr. Kabat und der Physiotherapeutin Margaret Knott in den USA entwickelt und ständig weiterentwickelt. Mit dieser Methode werden neurowissenschaftliche Kenntnisse in die Praxis überführt und angewendet.

Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation bedeutet das Zusammenspiel von Nerven und Muskulatur. Gemeint ist damit in der Physiologie die Reizbildung und Reizleitung im nervalen und muskulären System für ein sinnvolles Zusammenspiel aller Muskeln und Gelenke des Körpers.

Die Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation findet in vielen Bereichen der Physiotherapie, besonders aber bei der Behandlung von zentralen Bewegungsstörungen, Anwendung.

Dabei werden die Druck- und Dehnungsrezeptoren in Muskeln (Propriozeptoren), aber auch Sehnen, Gelenkkapseln und Bindegewebe durch Druck, Dehnung, Entspannung oder auch Streckung stimuliert. Dies geschieht in bestimmten festgelegten Reihenfolgen. Dadurch kommt es in den Muskeln zu einer vermehrten Kontraktion und Entspannung. Bewegungsabläufe und Muskeltonus können sich normalisieren, die Muskeln erfahren eine Kräftigung und Dehnung.

Weiterhin werden motorische Strategien gemeinsam mit dem Patienten zur Bewältigung seines Alltags erarbeitet.

Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)Tübingen

Online Termin vereinbaren

Keine Möglichkeit zu telefonieren?
Fragen Sie Ihren Termin bequem
über unser Formular an.

UZP Tübingen

Vereinbaren Sie einen Termin!

Telefonisch unter

oder online über unser

Menü
Wegweiser zum UZP Ebene 9

Kontakt

Tel  07071 - 29 86 460 Fax 07071 - 29 25 029
Oder Sie schreiben uns eine Nachricht über unser Kontaktformular oder eine E-Mail: info@ukt-physio.de.

Standort

Universitätsklinikum Zentrum für Physiotherapie Ebene 9 im Gesundheitszentrum (GZT) Hoppe-Seyler-Str. 6 72076 Tübingen Zur Anfahrt

Öffnungszeiten

Behandlungszeiten Montag bis Donnerstag: 7:30 bis 20:00 Uhr Freitag: 7.30 bis 18:00 Uhr Rezeptionszeiten Montag, Mittwoch: 7.30 - 17.00 Uhr Dienstag, Donnerstag: 7:30 - 18:00 Uhr Freitag: 7:30 - 15:00 Uhr